1 gekaufte Drum = 1 kostenloses Liederbuch 🥁

Du erhältst einen kostenfreien Versand 🚚.

Ihr Warenkorb ist leer.

Warum versuchen Sie nicht eines dieser Produkte?

Zungentrommel : Wie kann man es in der Schule einführen?

Zungentrommel Schule, tongue drum, tongue drum schule, musik schule, zungentrommel, zungentrommel für kinder

Sie arbeiten an einer Privatschule oder haben Ihre Kinder in einer dieser Schulen unterrichtet? Sie kennen Tongue Drum und möchten es in die Schule Ihrer Kinder einführen?

Wir geben Ihnen alle Schlüssel an die Hand, von denen, die Sie in Ihren Gewissheiten bestärken, bis zu denen, mit denen Sie Ihre Argumentation gegenüber der Schulleitung perfektionieren können.

 

Förderung der Kompetenz von Lehrern

Musiker kann man nicht improvisieren, genauso wenig wie Fußballer oder Turner. Es bedarf jahrelanger Übung, um ein Musikinstrument wie das Klavier oder die Querflöte zu beherrschen.

Lehrer halten sich selbst für wenig kompetent, wenn es um Musikerziehung geht [1], obwohl diese seit 1882 auf dem Lehrplan steht und Einträge in den Lehrplänen von 1834 und 1836 [2] zu finden sind.

Die Zungentrommel ist ein Instrument, das aufgrund seiner einfachen Spielweise sowohl bei Lehrern als auch bei Schülern Vertrauen schafft.

Kinder mit einem Instrument an die Musik heranzuführen, das einfach zu spielen ist, da es nummeriert ist, und das keine falschen Noten erzeugt, ist äußerst interessant.

Vor allem, da Lehrerinnen und Lehrer sowie das Lehrpersonal an weiterführenden Schulen am meisten nach einem Fach verlangen, das die Kinder für die Kunst und die kognitive Entwicklung öffnet.

 

Die Auswirkungen von Musik auf die Entwicklung vorantreiben.

Musikunterricht fördert die Entwicklung des Wortschatzes ebenso wie die Lesekompetenz [3] und die mathematischen Fähigkeiten [4].

Noch besser ist, dass Musikunterricht die Fähigkeit der Kinder, räumlich zu denken, deutlich verbessert [5].

Das Ziel der Schule ist es, das Gehirn unserer Kinder darauf vorzubereiten, komplexe Informationen aufzunehmen, sie zu verarbeiten und vor allem zu nutzen.

Das Musizieren sowohl im Kindergarten als auch in der Grundschule und später in der Sekundarstufe I gehört zu diesem Ziel, das die nationale Bildung anstrebt.

Alle Lehrkräfte sind sich einig, dass sie versuchen, die besten Instrumente einzusetzen, um das Lernen der Kinder, die sie betreuen, zu fördern.

Die Tongue Drum ist ein solches Instrument, das als Vehikel für eine bessere Bildungspolitik dienen kann.

 

Die Zungentrommel, das Instrument der Erneuerung

Die Einführung der Zungentrommel in den Schulen anstelle der traditionellen Blockflöten würde einen tiefgreifenden Paradigmenwechsel bedeuten.

Durch die Abschaffung des Musiktheorieunterrichts, der es Lehrern ermöglichen soll, Kinder, die nichts von Musik verstehen, an die Musik heranzuführen, wäre die Einführung der Tongue Drum eine echte konzeptionelle Revolution.

Mehr noch: Die Einführung eines so neuen Instruments (aus dem Jahr 2007) wäre ein Zeichen für ein echtes Aggiornamento innerhalb der Institution.
 

Mit der Einführung einer Zungentrommel beginnen

Da ein Bewusstseinswandel sehr kompliziert ist, wäre der beste Weg, um die Tongue Drum in den Schulen einzuführen, die Anschaffung einer Zungentrommel, und sei es nur einer einzigen.

Wenn man den Lehrkräften anbietet, ein solches Instrument in Aktion zu erleben, ist dies der beste Weg, sie von den Vorteilen des Instruments zu überzeugen.

Die Schönheit seiner Melodie, seine große Robustheit und seine Ästhetik, die rustikale und elegante Elemente miteinander verbindet, machen es zu einem beliebten Begleiter im Klassenzimmer.

Die Einführung von Zungentrommels in Schulen erfordert daher, dass man sich auf die Inhalte der neuesten Studien über die Rolle der Musik für die Gehirnleistung stützt.

Die Tongue Drum würde auch Lehrer, die mit Musik nichts am Hut haben, dazu motivieren, Kindern Musik anzubieten, ohne dass sie sich den Kopf über Notenblätter kratzen müssen, die sowohl für den Lehrer als auch für die Schüler unverständlich sind.

Und schließlich kann die melodiöse Harmonie dieses neuen Musikinstruments auch die hartnäckigsten Verweigerer davon überzeugen, dass die Zungentrommel eine gute Möglichkeit ist, den etwas schwierigen Unterricht zu beruhigen und allen zu helfen, ihre Konzentration wiederzufinden.



Kaufen Sie unsere Zungentrommel jetzt, indem Sie hier klicken.

---------------------------

[1] Musikerziehung in der Grundschule: Welche Beziehungen bestehen zum persönlichen Verhältnis des Lehrers zur Musik?, Maizières, Les sciences de l'éducation - Pour l'ère nouvelle, 2011/1, Band 44, Punkt 28.

Externer Link: https://www.cairn.info/revue-les-sciences-de-l-education-pour-l-ere-nouvelle-2011-1-page-103.htm?contenu=article

[2] Musique scolaire et société dans la France de la Troisième République, Alten, revue internationale en sciences de l'éducation et didactique, numéro 25, 2005, point 11.

Externer Link: https://journals.openedition.org/trema/310

[3] Hearing the Music, Honing the Mind, Scientific American, 1. November 2010.

Externer Link: https://www.scientificamerican.com/article/hearing-the-music-honing/

[4] Music and Mathmatics: Modest Support for the Oft-Claimed Relationship, Vaughn, The Journal of Aesthtic Education, Band 34 Nr. 3/4, 2000.

Externer Link: https://www.jstor.org/stable/3333641

[5] Learning to Make Music Enhances Spatial Reasoning, Hetland, The Journal of Aesthetic Education, Volume 34, No. 3/4, 2000, doi: 10.2307/3333643.

Externer Link: https://www.jstor.org/stable/3333643