1 gekaufte Drum = 1 kostenloses Liederbuch 🥁

Du erhältst einen kostenfreien Versand 🚚.

Ihr Warenkorb ist leer.

Warum versuchen Sie nicht eines dieser Produkte?

Welches Musikinstrument sollte man für sein Kind kaufen?

Welches Musikinstrument soll ich für mein Kind wählen?, kinderinstrument, musikinstrument kind, tongue drum, zungentrommel

Die Musikerziehung trägt immer das gleiche Bild in sich: das eines Kindes, das Klavier, Geige oder sogar Gitarre spielt.

Doch Musik ist bei weitem nicht auf diese drei Instrumente beschränkt. Wenn man seinem Kind ein Instrument anbietet, sollte man nicht mit den Nachteilen konfrontiert werden, die das Spielen dieser Instrumente mit sich bringt.

Dazu gehören natürlich die Anschaffungskosten, aber auch der Unterhalt und der Privatunterricht, den sie erfordern.

Die Musik, die für die kognitive Entwicklung des Kindes so wichtig ist [1], sollte kein großes Budget kosten.

Daher bietet sich die Zungentrommel als echte Alternative an, die sich auf entscheidende Vorteile stützt:

- ein kostengünstiges Instrument,

- ein Verzicht auf begleitetes Lernen,

- ein freudvolleres Lernen für das Kind,

- eine fehlende Wartung,

- eine Zeitersparnis.

Wir werden all diese Vorteile im Vergleich zu klassischen Instrumenten wie dem Klavier, der Geige oder der Gitarre im Detail analysieren.

Ist die Zungentrommel billiger als andere Instrumente?

Die Tongue Drum erspart Ihnen eine sehr wichtige Sache: Sie müssen nicht zwischen dem Kauf eines Instruments oder eines Autos abwägen.

Zwar kostet nicht jedes Instrument 250.000 Euro, aber die Anschaffungskosten sind nicht die einzigen Kosten, die anfallen.

Viel geringere Anschaffungskosten

Zögern Sie nicht länger, ob Sie an der Börse investieren oder Ihrem Kind ein Musikinstrument kaufen sollen - tun Sie beides.

Die Zungentrommel ist billiger als ein Klavier.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie viel ein Klavier kostet? Zwischen 600 und 10 000 Euro, womit Sie von fast mittelmäßiger Qualität bis hin zu hoher Qualität reichen. Wir reden noch nicht einmal über einen Flügel, dessen Preise von 4.000 Euro bis über 100.000 Euro reichen.

Hier haben wir nur über die Kosten gesprochen und noch nicht über den Platz, den ein solches Instrument in einem Haus oder, noch schlimmer, in einer Wohnung einnimmt. Wenn es darum geht, dass Ihr Kind in einer Musikschule mit dem Klavierspiel beginnt und am Ende sein Leben auf dem Bahnhofsklavier verbringt, ...

 

Die Zungentrommel ist billiger als die Violine.

Wie sieht es nun mit der Geige oder der Gitarre aus, die weniger diese Platzsorgen haben? Bei Geigen wollen wir uns nicht belügen, die gibt es für 80 Euro. Aber bei diesem Preis werden Sie sehr schnell auf ein höheres Niveau kommen.

Denn nicht nur der Klang ist alles andere als fabelhaft, sondern als Anfänger werden Sie sich auch schnell fragen, ob ein solches Gepolter nicht strafrechtlich relevant ist. Eine anständige Geige kostet also mindestens 400 Euro, ohne Bogen, Transportbox und Kolophonium. Wir wollen Ihnen nicht von der Spitzenklasse für fast 300.000 Euro erzählen.

Die Zungentrommel ist billiger als eine Gitarre.

Kommen wir zu unserem letzten Instrument, der Gitarre. Wie die Geige nimmt sie einen respektablen Platz ein. Man kann sie in einer Ecke aufbewahren oder sogar an die Wand hängen. Was den Preis angeht, sieht es wiederum anders aus.

Obwohl Sie auf Amazon Gitarren für 40 Euro finden können, ist es nicht sicher, dass das Kind mit einem solchen Gerät weit kommt, es sei denn, Sie wohnen nicht in der Nähe der Mülldeponie. Rechnen Sie eher mit gut 500 Euro, mit einer Obergrenze von 4000 Euro für die ganz hohe Preisklasse.

Wie viel kostet eine Zungentrommel?

Eine Zungentrommel kostet zwischen 60 Euro und 800 Euro.

Die Tongue Drum ist eine Kombination aus zwei Gasflaschenhälsen, die von einem visionären Amerikaner namens Dennis Havlena entwickelt wurde. Ein Instrument, das unglaubliche Töne über zwei Oktaven mit atemberaubender Genauigkeit und Feinheit erzeugen kann.

Kein Privatunterricht

Unbestreitbar stellt die Tongue Drum für Kinder Klaviere, Geigen und andere Gitarren in den Schatten. Warum ist das so? Weil sie ohne Frustrationen gespielt werden kann:

- Frustration durch falsche Noten,

- Frustration durch die Blicke der anderen,

- Frustration des Spotts.

Ist es nicht genau das, was uns als Jugendliche von Musikinstrumenten ferngehalten hat? Wir alle erinnern uns noch an den Flötenunterricht in der Mittelstufe: der Inbegriff der Abneigung gegen Musiktheorie.

Mit einem Klavier, einer Geige oder einer Gitarre kommt der unerlässliche Privatunterricht, der zwischen 50 und 100 Euro pro Sitzung kostet. Wenn man bedenkt, dass man mindestens eine Unterrichtsstunde pro Woche braucht, sind das 200 Euro, die jeden Monat ausgegeben werden.

Mit dem Zungentrommel entfallen diese Ausgaben. Ihr Kind braucht keinen Einzelunterricht, um die Trommel zu spielen. Es ist keine bestimmte Haltung des Instruments oder eine bestimmte Körperhaltung erforderlich.

Das Kind wird die Zungentrommel ganz natürlich auf seinem Schoß positionieren oder sie vor sich hinlegen. Ebenso intuitiv ist die Erzeugung von Tönen durch das Schlagen der Schlägel auf die Tongue Drum.

Die Tongue Drum ist also in erster Linie ein Instrument der kreativen Freiheit, der Inspirationen des Kindes und seiner Neigungen. Die Zungentrommel erspart den autoritären, traumatisierenden Lehrer, der die Leidenschaft hemmt und beim Kind einen mechanischen Spielstil etabliert.

Keine Kosten für die Instandhaltung

Ein Musikinstrument ist in der Regel mit vielen Unterhaltskosten verbunden. Das Klavier verstimmt sich und erfordert den Einsatz eines Klavierstimmers. Eine Saite reißt und es geht in Richtung Klavierbauer oder Klavierbauerin für eine ordnungsgemäße Reparatur.

Wenn sich die Saiten Ihrer Geige plötzlich lockern oder reißen, weil Sie sie falsch gestimmt haben oder übermüdet sind, müssen Sie zum Geigenbauer gehen. Dasselbe gilt für die Gitarre, die mit denselben Problemen zu kämpfen hat wie die Geige.

Ganz zu schweigen von der Gefahr, die Feuchtigkeit für das Holz dieser äußerst empfindlichen Instrumente darstellt. Das genaue Gegenteil ist die Zungentrommel.

Die Zungentrommel ist das Instrument der Freiheit schlechthin:

- Robustheit,

- Leichtigkeit,

- Widerstandsfähigkeit.

Das sind die drei Adjektive, die dieses wunderschöne Instrument am besten beschreiben, das perfekt in unser Jahrhundert passt; ein Jahrhundert, in dem man seine Lieblingsgegenstände überall hin mitnehmen und überall spielen können möchte.

Ob am Ufer eines Flusses, auf einem Berggipfel oder in einem Baum, die Zungentrommel kann überall und bei jedem Wetter mitgenommen werden.

Eine Zeitersparnis

Sie fragen sich sicher, was wir damit meinen. Eine Zeitersparnis von was? Wir verraten es Ihnen:

- eine Zeitersparnis beim Stimmen,

- eine Zeitersparnis beim Lernen.

Was das Stimmen angeht, gibt es keine. Die Zungentrommel kommt zu Ihnen nach Hause und klingt genau richtig, und sie wird auch noch in den nächsten Jahrzehnten richtig klingen.

Genau aus diesem Grund ist sie schnell zu erlernen. Bei der Tongue Drum ändert sich die Note nicht, wenn Sie einen halben Zentimeter vor oder nach der Stelle schlagen, auf die Sie zielen.

Es ist kein Saiteninstrument, das quietscht, pfeift oder falsch klingt, weil Ihr Finger 0,3 Millimeter von der genau richtigen Stelle entfernt war oder Ihr Fingerballen die Nachbarsaite gestreift hat.

Sie werden Zungentrommel spielen können, bevor zehn Jahre vergangen sind, das ist garantiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Tongue Drum im Vergleich zu herkömmlichen Instrumenten nur Vorteile hat. In der breiten Öffentlichkeit ist die Zungentrommel noch unbekannt, da sie erst 16 Jahre alt ist, aber sie gewinnt definitiv an Bekanntheit.

Investieren Sie jetzt in die Zukunft Ihres Kindes, und das zu einem vernünftigen Preis und mit atemberaubenden Ergebnissen.



Bestellen Sie jetzt eine ZenaDrum Zungentrommel.

-----------------

[1] Music training for the development of speech segmentation, François, Chobert u.a., 23. September 2013, doi: 10.1093/cercor/bhs180.

Externer Link: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22784606/